Detoxi Draine

Detoxi Draine

Entgiftet den Körper!
Sofort lieferbar!

Art.Nr.:LR583
7 Pflaster
24,00 EUR

Die DETOXI DRAINE-Pflaster werden gemäß der chinesischen Tradition der Fußreflexologie auf der Fußsohle angebracht. Die lang anhaltende Nervenstimulation der Füße verbessert den Blutandrang zu den zu behandelnden Körperteilen, was die angehäuften Toxine allmählich und endgültig ausscheidet.
  • Entgiften schrittweise den Körper während des Schlafes!


Woraus besteht das DETOXI DRAINE-Fußpflaster?
Als herausragende biologische Reserve handelt es sich beim Holzessig um eine Mischung aus reinen Säften verschiedener Bäume (Eukalyptus, Bambus und Eiche). Er entspricht dem „Blut“ dieser Pflanzen und transportiert alle Nährstoffe, welche für deren Überleben unentbehrlich sind. Dieser Essig beinhaltet den rohen Holzessig, dessen Absorptionsfähigkeit der Toxine als die Stärkste in der chinesischen Arzneimittelkunde anerkannt wird. Dieser Inhaltsstoff regt die Reinigungsmechanismen der Ausscheidungsorgane (Leber, Gedärme, Haut und Lungen) an und absorbiert auf natürliche Art und Weise die Unreinheiten (Toxine, Schweiß, Geruch, usw.) von den Füßen.
Bei Turmalin handelt es sich um einen feinen Halbedelstein. Dank seiner negativen Polarität verhält sich der angeheizte Turmalin wie ein „Magnet“, welches die positiven Teilchen anzieht und somit die statische Elektrizität entfernt. Seine gerillte Kristallstruktur ermöglicht, die Energie zu kanalisieren, den Stress abzubauen und die Blockaden zu entfernen, indem die Fußreflexzonen gestärkt werden. Diese Wirkungen können mit denen einer Massage der Fußreflexologie verglichen werden.
Der Mandelpilz (Agaricus blazei) wird im brasilianischen Dschungel geerntet. Er enthält spezifische Bestandteile (Beta-Glykane), welche das Immunsystem stärken und ermöglichen, die viralen, bakteriellen und parasitären Infektionen zu bekämpfen. Früher als „Götterpilz“ bezeichnet, wird Agaricus blazei nach alter Tradition bei der Behandlung von atopischen Ekzemen und zahlreichen Allergien verwendet. Seine absolute Harmlosigkeit wurde von zahlreichen wissenschaftlichen Studien festgestellt.

Wie sollen die DETOXI DRAINE-Pflaster angewendet werden?
Stellen Sie sicher, dass Ihr Fuß sauber ist. Entfernen Sie den Schutzfilm von der Klebefläche. Legen Sie das Pflaster in die Mitte dieses Blattes, so dass die Maschenoberfläche Ihre Haut berührt. Befestigen Sie am Abend das Pflaster auf Ihrer Fußsohle, bevor Sie ins Bett gehen. Entfernen Sie den Rest des Schutzstreifens und glätten Sie ihn zur besseren Haftung. Tragen Sie nachts Socken, um zu vermeiden, dass das Pflaster ablöst. Ziehen Sie morgens das Pflaster ab, werfen Sie es weg und waschen Sie sich den Fuß.

Wie kann man erkennen, dass die Pflaster richtig wirken?
Sobald das Pflaster unter der Fußsohle angebracht wird, strahlt es unmittelbar eine sehr angenehme Wärme aus. Über die Nacht wird es dunkler, was bedeutet, dass es die Toxine und Körperabfälle absorbiert. Die Farbintensität des Pflasters variiert je nach Gesundheitszustand. Es wird klebrig oder übelriechend je nach Menge der vorhandenen und absorbierten Toxine. Indem Sie die Pflaster regelmäßig anwenden, werden diese allmählich immer klarer und leichter, was auf eine stetige Verbesserung Ihrer Gesundheit hinweist. Verwenden Sie die braun gewordenen Pflaster nicht wieder: Sie sind wirkungslos geworden in Bezug auf die giftigen Abfälle!

Wie lange sollte ich sie verwenden?
Wenden Sie die DETOXI DRAINE-Pflaster über mindestens 8 Stunden an, um von ihren Inhaltsstoffen maximal zu profitieren. Je dunkler die DETOXI DRAINE-Pflaster sind, desto stärker ist Ihr Organismus vergiftet. Nach einer regelmäßigen Verwendung, werden die DETOXI DRAINE-Pflaster immer klarer. Je nach Zustand Ihres Organismus entgiften Sie sich innerhalb von einigen Tagen oder Wochen! Bleibt das Pflaster klar, ist Ihr Körper völlig gereinigt! Es wird stark empfohlen, die Pflaster regelmäßig (jeden dritten Monat) anzuwenden.

Wichtige Hinweise:
Alte und fleckige Pflaster nicht benutzen. Nicht für Kinder unter 15 Jahren, schwangere und stillende Frauen geeignet. Keine Anwendung bei Patienten mit einem Herzschrittmacher. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern. Kontakt mit den Augen vermeiden (Nicht in Augennähe aufkleben). Bei Reizungen und Rötungen sofort die Anwendung des Pflasters abbrechen.

Anwendung:
Das Pflaster auf die gereinigte und unversehrte Fußsohle kleben. Über Nacht für mindestens 8 Stunden aufbehalten. Am nächsten Morgen das Pflaster abziehen und entsorgen. Jede zweite Nacht ein Pflaster abwechselnd aufbringen (zuerst links, dann rechts). Wir empfehlen Ihnen DETOXI DRAINE Pflaster alle 3 Monate zu nutzen.

Verpackungseinheit:
7 Pflaster

Zusammensetzung:
Holzessig, Bambusessig, Turmalin, Stärke und Egerling.

Rückruf Service
us1